Motor klingelt sehr laut und böse

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Motor klingelt sehr laut und böse

Beitragvon Schweizer Rost » Dienstag 29. Juni 2021, 08:22

Hallo zusammen

Ich versuche gerade ein Fahrzeug von einer Freundin zu reparieren.
Nach einer längeren Marokkoreise klakkert er nun sehr laut, wenn man Gas gibt. Ich weiss, es gibt schon ein paar Berichte zu dem Thema, zb. Einspritzdüse oder Unterdruckpumpe. Jetzt kommts aber: Es ist ein Benziner mit Vergaser...

Der Motor wurde meiner Meinung nach zu lange mit dem gleichen öl gefahren. Leider hat ein ölwechsel nichts gebracht.
Es handelt sich um einen LT 35 von 1985, 6 Zylinder Benziner, Motorcode DL.

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen? Ich werde als nächstes Mal eine Kompressionsmessung machen. Aber ansonsten habe ich keine Ahnung, was ich tun könnte. Hat jemand eine Idee?

Cheers Schweizer Rost
Schweizer Rost
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 23. November 2020, 17:43
Fahrzeug: lt 35 1984 Diesel hoch kurz

Re: Motor klingelt sehr laut und böse

Beitragvon rollertune82 » Dienstag 29. Juni 2021, 08:34

Ist das auch beim Leerlauf also im Stangas , weil es sein kann das die Ventile anschlagen dies kann man eventuell einstellen ist ein Benziner .
Schöne Grüße.
rollertune82
 
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 24. April 2021, 21:14
Fahrzeug: LT 28 TD DV 102 PS

Re: Motor klingelt sehr laut und böse

Beitragvon floderlt » Dienstag 29. Juni 2021, 08:35

Hallo Schweizer Rost

habt ihr euch das Öl mal genauer angeguckt? War Metallabrieb zu erkennen?

Eine magnetische Ablassschraube kann helfen, den Metallabrieb bei einem Ölwechsel zu beurteilen.

Wenn das klackern eher aus der Ölwanne kommt als von oben, dann vermute ich einen Lagerschaden am Hauptlager oder am Pleuel. Um das auszuschließen muss aber die Ölwanne ab.

Gruß Ben
Benutzeravatar
floderlt
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 19. März 2021, 18:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Fahrzeug: Westfalia Florida auf VW LT28, 1G, EZ:1991

Re: Motor klingelt sehr laut und böse

Beitragvon Schweizer Rost » Dienstag 29. Juni 2021, 08:42

Nein, da war nichts außergewöhnliches im öl. Das Kühlwasser sieht auch gut aus. Ich versuche mal das Geräusch zu lokalisieren
Schweizer Rost
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 23. November 2020, 17:43
Fahrzeug: lt 35 1984 Diesel hoch kurz

Re: Motor klingelt sehr laut und böse

Beitragvon masmat21 » Dienstag 29. Juni 2021, 13:03

Ja dann der Klassische Lagerschaden ! Wenn du schon schreibst zulange ohne Ölwechsel.. Pleuellager Hört man da klapperts wenn man egal welche Drehzahl hält oder kurz Gas antippt dann beim Abtouren.. Kurbelwelle klappert immer ...
Benutzeravatar
masmat21
 
Beiträge: 384
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 16:28
Wohnort: Heilbad Heiligenstadt
Fahrzeug: VW LT 35

Re: Motor klingelt sehr laut und böse

Beitragvon Schweizer Rost » Samstag 17. September 2022, 15:04

etwas späte antwort, aber ich hab damals den Motor komplett auseinandergenommen... und den Rest des Fahrzeuges geschlachtet.

Geräuschquelle: Pleuel no 4. hatte über 3 mm Spiel in beide Richtungen auf der Kurbelwelle. Das Material des Pleuellagers war bis auf die Höhe der ölrille abgeschliffen... Ein Wunder, dass der Motor so noch lief.
Ursache: Sand im Wasser, Sand im öl, Sand im Vergaser. Eigentlich überall ausser im Bremssystem. Ich frage mich, weshalb, denn er hat kein Wasser verloren und auch kein öl. Zylinderkopfdichtung war etwas im argen... wenns jemand interessiert, kann ich gerne noch ein paar Fotos davon reinstellen.
Aber kein öl im Wasser und umgekehrt.

Am Ende war der Sand im öl die ursache für den Verschleiss. Es war nicht mein Lt, aber wenn man damals in der Wüste 1-2 ölwechsel gemacht hätte und einen ölluffi eingebaut hätte, wäre nichts passiert.

Der LT war zuvor während rund 4-5 Monaten in Marokko unterwegs, runter bis in die Westsahara.
Schweizer Rost
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 23. November 2020, 17:43
Fahrzeug: lt 35 1984 Diesel hoch kurz

Re: Motor klingelt sehr laut und böse

Beitragvon schaettman » Samstag 17. September 2022, 21:08

Moin , bin paarmal durch die Wüste gefahren ohne Sandschäden. Sehr seltsam, hatten nie Probleme. Einmal hat beim 1113 die Achse aufgegeben, das war der max Schaden.N Verdacht zu äußern fällt schwer. Mangelnde Wartung oder Kontrolle ....Kumpel is mitm BenzinerGolf ohne Panne bis Togo gekommen ! Gruß th
Seit Oktober 1993 haben wir ihn ;-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 553
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron