Durchlauferhitzer Vaillant Sven Hedin Bj 81

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Durchlauferhitzer Vaillant Sven Hedin Bj 81

Beitragvon Fritzli » Dienstag 11. Mai 2021, 17:03

Hallo zusammen,

Nachdem das Gerät bisher anstandslos funktionierte habe ich nun folgendes Problem:

Wenn ich das warme Wasser laufen lasse funktioniert zunächst alles tiptop, dann gibt es jedoch ein klickendes Geräusch und die Flamme erlischt.

Kennt wer das Problem und kann uns helfen?

Viele Grüße
Benutzeravatar
Fritzli
 
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 13. September 2019, 19:30
Fahrzeug: Sven Hedin Bj 81

Re: Durchlauferhitzer Vaillant Sven Hedin Bj 81

Beitragvon meiestro » Dienstag 18. Mai 2021, 10:56

Hi Fritzl,
im LT Wiki gibt es einen Beitrag zur Funktionsweise des Durchlauferhitzers. Ich hab meinen damals danach überholt, die Ersatzteile bekommst du alle noch im Netz.
Ich habs gerade nicht mehr parad, was bei mir damals war, aber mit der Anleitung im Wiki konnte ich alles beheben:

https://www.lt-forum.de/dokuwiki/doku.p ... r_vaillant

"Zündflamme lässt sich nicht zünden oder geht gleich wieder aus:
-Zündfunke vorhanden? Abhilfe: Zündkabel prüfen (Isolierteil aus Porzellan unversehrt?)
-Bedienknopf lange genug gedrückt und bis zum Anschlag gedreht?
-Zündgassieb sauber? (ausblasen)
-Zündgasleitung dicht? (neue Dichtung)
-Haltemagnet hält nicht – AUSTAUSCHEN –; diesen gibt es in verschiedenen Ausführungen , die NICHT PASSEN/FUNKTIONIEREN!! Informationen stehen im Bild , oben."

Grüße,
Chris
Benutzeravatar
meiestro
 
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 1. Juli 2014, 08:28
Fahrzeug: LT Sven Hedin, CP-Motor 75PS, BJ. 1980

Re: Durchlauferhitzer Vaillant Sven Hedin Bj 81

Beitragvon sven hedin münchen » Montag 31. Mai 2021, 12:01

Hallo Fritzi,

ich denke die kreisrunde Kunststoffmembran hat einen Riss.
Wenn Wasser läuft baut sich Druck auf, der dem Durchlauferhitzer
Über die Membran meldet das Wasser fließt. Kommt kein Wasser nach, Druck auf Membran weg,
Gaszufuhr wird gestoppt.
Bei dir: Wasser läuft, Druck baut sich anfangs auf, Membran mit dem Riss geht aber wieder zurück,
Erhitzter schaltet ab.

Grüße Christian
Christian aus Hohenbrunn
Benutzeravatar
sven hedin münchen
 
Beiträge: 176
Registriert: Donnerstag 25. August 2005, 17:13
Wohnort: Hohenbrunn
Fahrzeug: Einer der letzten org. Sven Hedin Bj. 7/88, 102 PS


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste