Einspritzpumpe Tropft an der so genannten Spaßschraube

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Einspritzpumpe Tropft an der so genannten Spaßschraube

Beitragvon rollertune82 » Mittwoch 28. April 2021, 11:50

Hallo liebe LT Freunde, ich habe ein Problem an der Einspritzpumpe und aus der Schraube da tropft es raus und meine Frage ist oder wer kann mir helfen wie ich die schraube raus drehen kann und die wieder abdichten ohne das ich die Pumpe wieder neu einstellen muss .
Dateianhänge
Screenshot_20210424-165142_eBay Kleinanzeigen.jpg
Screenshot_20210424-165142_eBay Kleinanzeigen.jpg (112.52 KiB) 1091-mal betrachtet
Screenshot_20210424-164712_eBay Kleinanzeigen.jpg
Screenshot_20210424-164712_eBay Kleinanzeigen.jpg (111.38 KiB) 1091-mal betrachtet
rollertune82
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 24. April 2021, 21:14
Fahrzeug: DV 102 PS

Re: Einspritzpumpe Tropft an der so genannten Spaßschraube

Beitragvon tiemo » Mittwoch 28. April 2021, 22:25

Hallo!

Bei der Schraube handelt es sich nicht um die Spaßschraube, sondern um die Belüftung des LDA-Gehäuses. Wenn dort Diesel austritt, dann ist ein O-Ring am Abtaststift defekt.
Um diesen auszubauen, ist einiges an Vorarbeiten nötig, daher ist es am sinnvollsten, die ESP komplett abdichten zu lassen. Erfahrungsgemäß folgen auf eine defekte Dichtung bald mehrere andere, weil sie ihre Lebensdauer überschritten haben.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4942
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Einspritzpumpe Tropft an der so genannten Spaßschraube

Beitragvon rollertune82 » Donnerstag 29. April 2021, 10:12

Hallo Timo,
Dankeschön für deine Hilfe und den Tipp, also ich werde mir in Kürze eine Generalüberholte zulegen aber bis dahin werde ich die Lüftungsschraube mit einen O Ring abdichten bis ich die Neu ESP bekomme. Muss ich die Schraube bevor ich sie raus hole makieren sodas sie später beim Einbau wieder in der richtigen Position sitzt.

Schöne Grüße Theo
rollertune82
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 24. April 2021, 21:14
Fahrzeug: DV 102 PS

Re: Einspritzpumpe Tropft an der so genannten Spaßschraube

Beitragvon tiemo » Donnerstag 29. April 2021, 13:34

Hallo Theo,

es nutzt nichts, diese Schraube abdichten zu wollen: Es ist eine Hohlschraube, dann kommt der Diesel eben zur Bohrung heraus. Wenn man die Bohrung ganz verschließt, arbeitet die LDA mangels Druckausgleich (es handelt sich um den Raum hinter der Membrane, die den Turbodruck misst: Wenn sie von oben durch den Druck nach unten ausgelenkt wird, muss unten Luft mit Umgebungsdruck raus) nicht mehr und der LT fährt wie ein Sauger (it sucks...).

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4942
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Einspritzpumpe Tropft an der so genannten Spaßschraube

Beitragvon rollertune82 » Donnerstag 29. April 2021, 19:49

Ok dann muss ich wirklich in den sauren Apfel beißen und eine Generalüberholte holen. Besten Dank dafür ich werde in den nächsten Tagen eine ESP holen.
Bis dahin gute Fahrt ✌
rollertune82
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 24. April 2021, 21:14
Fahrzeug: DV 102 PS

Re: Einspritzpumpe Tropft an der so genannten Spaßschraube

Beitragvon Frank aus MTK » Donnerstag 29. April 2021, 20:20

Hallo,
bevor du eine teure Überholte kaufst, wende Dich doch an LT Pit im LT Forum, der macht das super und ist sicher günstiger als eine Austauschpumpe.

Also Frage nach Pit im lt-forum.de


Gruß Frank
Gruß
Frank aus MTK
Frank aus MTK
 
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 4. November 2004, 13:36

Re: Einspritzpumpe Tropft an der so genannten Spaßschraube

Beitragvon rollertune82 » Donnerstag 29. April 2021, 21:31

Ok super Dankeschön Frank werde ich mal nachfragen.
rollertune82
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 24. April 2021, 21:14
Fahrzeug: DV 102 PS

Re: Einspritzpumpe Tropft an der so genannten Spaßschraube

Beitragvon LTLui » Freitag 28. Mai 2021, 08:21

Hatte gerade das selbe Problem:

viewtopic.php?f=99&t=22360&p=113305#p113305
LTLui
 
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 28. Juli 2017, 17:33
Fahrzeug: LT28D BJ 86

Re: Einspritzpumpe Tropft an der so genannten Spaßschraube

Beitragvon DILEA » Donnerstag 10. Juni 2021, 20:16

Also ich hatte letztes Jahr auch eine undichte esp. Ich habe mir einen dichtsatz gekauft und die Pumpe selber neu gemacht. War mein erstes mal, etwas tricky aber kein hexenwerk. Seit dem läuft alles wieder super, ja sogar etwas besser wie zuvor, ich habe nämlich beim zusammenbauen ein Teil verkehrt reingebaut, muss aber sagen das der Effekt sich bisher nur positiv ausgewirkt hat, also habe ich es so belassen.
Verbringe deine Zeit nicht in der Vergangenheit oder Zukunft. Das Leben findet immer im jetzt statt, ein ewiger Moment.
DILEA
 
Beiträge: 30
Registriert: Montag 10. Februar 2020, 00:59
Wohnort: Richard, Bayern
Fahrzeug: Lt 31 ACL karmann DWG


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste