Ölwarnleuchte

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Ölwarnleuchte

Beitragvon shacira » Samstag 30. September 2023, 02:43

Hallo, kann durch Wasserverlust und zu heiß gewordenen Motor die Kopfdichtung zu Schaden gekommen sein? Nach einem km ertönt das Akustische Signal mit roter ölwarnleuchte.
shacira
 
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 29. März 2014, 21:54
Fahrzeug: lt 40, ez 08/92, kurz, dv,109 ps selbstausbau womo

Re: Ölwarnleuchte

Beitragvon Joerg » Samstag 30. September 2023, 14:58

ja.
Grüße,
Jörg
Benutzeravatar
Joerg
 
Beiträge: 79
Registriert: Mittwoch 6. April 2016, 09:32
Fahrzeug: VW LT TECA

Re: Ölwarnleuchte

Beitragvon shacira » Samstag 30. September 2023, 16:05

Hallo Jörg, falsche Frage. Nach dem wechseln der Froststopfen habe ich wieder Wasser aufgefüllt, Wassertemperatur normal, Öldruck wie immer und dann bei ca 3000 Umdrehungen geht die Rote ölleuchte mit Akustischem Warnsignal an.
shacira
 
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 29. März 2014, 21:54
Fahrzeug: lt 40, ez 08/92, kurz, dv,109 ps selbstausbau womo

Re: Ölwarnleuchte

Beitragvon Joerg » Sonntag 1. Oktober 2023, 01:15

hast Du mal nach dem Ölstand geschaut?
Benutzeravatar
Joerg
 
Beiträge: 79
Registriert: Mittwoch 6. April 2016, 09:32
Fahrzeug: VW LT TECA

Re: Ölwarnleuchte

Beitragvon LT-Harry » Sonntag 1. Oktober 2023, 07:44

Servus
Check mal das gelbe Kabel vom öldruckschalter (den 1,4bar) ob das Kabel am Schalter noch dran ist.

Gruß @Harry
Ich bin verantwortlich für das, was ich sage (schreibe) aber nicht für das, was du denkst.
Benutzeravatar
LT-Harry
 
Beiträge: 867
Registriert: Mittwoch 11. April 2007, 09:46
Wohnort: Mittelfranken
Fahrzeug: LT35 DWG Karmann

Re: Ölwarnleuchte

Beitragvon shacira » Dienstag 3. Oktober 2023, 15:19

Hallo Harry, der ist doch an der Seite wo die Unte0rdruckpumpe ist und den habe ich ja ausgebaut um die Unterdruckamatur zu installieren. Ich werde jetzt die Ölwanne vom Öl säubern die Schrauben noch einmal anziehen, neues Öl einfüllen und dann mal sehen. Ich glaube noch nicht, daß die Ölpumpe defekt ist.
shacira
 
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 29. März 2014, 21:54
Fahrzeug: lt 40, ez 08/92, kurz, dv,109 ps selbstausbau womo

Re: Ölwarnleuchte

Beitragvon shacira » Dienstag 3. Oktober 2023, 23:35

Hallo Harry, ich finde doch nirgends wie ich die hinteren 2 Ölwannenschrauben heraus bekomme. Vor allem wie und mit welchen Schrauben dieses Schutzteil zu lösen ist.
shacira
 
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 29. März 2014, 21:54
Fahrzeug: lt 40, ez 08/92, kurz, dv,109 ps selbstausbau womo

Re: Ölwarnleuchte

Beitragvon LT-Harry » Mittwoch 4. Oktober 2023, 07:57

Hallo Shacira
Die Schwungscheibe (Schwungrad) so weit drehen, bis zwei Aussparungen zu sehen sind, dann kann man die zwei Schauben lösen ( Imho M6 (5er Inbusschlüssel)

Gruß @Harry
Oelwanne.jpg
Oelwanne.jpg (31.06 KiB) 6221-mal betrachtet
Ich bin verantwortlich für das, was ich sage (schreibe) aber nicht für das, was du denkst.
Benutzeravatar
LT-Harry
 
Beiträge: 867
Registriert: Mittwoch 11. April 2007, 09:46
Wohnort: Mittelfranken
Fahrzeug: LT35 DWG Karmann

Re: Ölwarnleuchte

Beitragvon shacira » Mittwoch 4. Oktober 2023, 15:15

Hallo Harry, aber um an die Schrauben von der Ölwanne zu kommen muss ich doch vorher noch etwas abbauen und da sind 2Schrauben die man von hinten über die Ölwanne lösen muss.
Was sind das für Schrauben und wie groß sind die.
shacira
 
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 29. März 2014, 21:54
Fahrzeug: lt 40, ez 08/92, kurz, dv,109 ps selbstausbau womo

Re: Ölwarnleuchte

Beitragvon LT-Harry » Mittwoch 4. Oktober 2023, 16:38

Servus
Das kann ich dir jetzt auswendig nicht sagen.

Gruß @Harry
Ich bin verantwortlich für das, was ich sage (schreibe) aber nicht für das, was du denkst.
Benutzeravatar
LT-Harry
 
Beiträge: 867
Registriert: Mittwoch 11. April 2007, 09:46
Wohnort: Mittelfranken
Fahrzeug: LT35 DWG Karmann

Re: Ölwarnleuchte

Beitragvon shacira » Mittwoch 4. Oktober 2023, 20:30

Hallo, zum Glück fehlte diese Schraube über der Ölwanne und somit war es kein Problem an die 2 Ölwanne Schrauben dran zu kommen. Ich danke dir für deine Mühe.
Übrigens habe ich alle Schrauben der Ölwanne nachgezogen sowie neues Öl und den Filter gewechselt + Visco plus + Ölstopp von Liqui Moly in ca einer Stunde, wenn der Motor heiß ist werde ich sehen ob die Ölpumpe kaputt ist.
shacira
 
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 29. März 2014, 21:54
Fahrzeug: lt 40, ez 08/92, kurz, dv,109 ps selbstausbau womo


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste