Zusatz Tank und Wassertank

Hier geht es ausschließlich um den allradgetriebenen LT, mit dem man dort stecken bleiben kann, wo andere LTs erst gar nicht hinkommen :-)

Zusatz Tank und Wassertank

Beitragvon arttobe » Dienstag 30. Juni 2020, 12:40

Hallo an alle,

ich bin gerade dabei meinen LT40 4x4 Kasten umzubauen und will einen Zusatztank und Wassertank unten anbringen. Hat da schon jemand erfahrung?

Viele Grüße

Moritz
arttobe
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 15. September 2019, 16:25
Fahrzeug: VW Lt 40 4x4 EZ 03/92 lang

Re: Zusatz Tank und Wassertank

Beitragvon Waldfahrer » Mittwoch 1. Juli 2020, 07:40

Servus Moritz,

ich habe noch Tanks liegen, welche unter einem 4x4 montiert waren.
Bei mir passen die aber nicht, weil ich nicht die einseitige Schiebetür, sondern Drehtüren links und rechts habe.

Wenn Du Interesse hast, kann ich Dir Fotos machen. Allerdings liegen die im südöstlichen Niederösterreich und sind nicht gerade "versandfreundlich".

Gruss Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 1035
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Re: Zusatz Tank und Wassertank

Beitragvon T3 Syncro » Mittwoch 24. Februar 2021, 10:51

Hallo Josef,

hast Du den Kraftstofftank (Diesel) noch ? Mein LT 4x4 hat Schiebetür rechts und links. Könnte man denn den zweiten Tank zusätzlich unter das Auto bauen ?

Danke für eine Antwort

Tom
T3 Syncro
 
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 21:36
Fahrzeug: LT 4x4 EZ 02.05.1989, DV, 102 PS

Re: Zusatz Tank und Wassertank

Beitragvon tiemo » Mittwoch 24. Februar 2021, 18:57

Hallo Tom,

wegen der Beule kommt der zweite Tank dann sehr weit runter und nimmt Bodenfreiheit. Idealerweise würde man in dem Fall den 105l-Tank verbauen, der allerdings zu Apothekenpreisen gehandelt wird, oder sich einen Custom-Tank bauen lassen, dann gerne auch gleich aus Edelstahl.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4899
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Zusatz Tank und Wassertank

Beitragvon Waldfahrer » Freitag 26. Februar 2021, 08:22

Servus Tom

T3 Syncro hat geschrieben:hast Du den Kraftstofftank (Diesel) noch ? Mein LT 4x4 hat Schiebetür rechts und links. Könnte man denn den zweiten Tank zusätzlich unter das Auto bauen ?

Die Tanks sind noch da. Der Kraftstofftank wird unter der rechten Schiebetür verbaut, sollte also bei Deinem LT passen.
Allerdings war der Einfüllstutzen durch den Wagenboden geführt, weiss nicht, ob Du das auch willst. Sonst müsste man das ändern. Da ist Bastlerphantasie gefragt.
Der Wassertank war links mittig verbaut, der wird bei einer linken Schiebetür wahrschenlich nicht passen.

Zusatztank hinten: Die Bodenfreiheit ist beim 4x4 nicht so das Thema, trotzdem gebe ich Tiemo recht: Wenn schon einen Tank anfertigen, dann gleich den vorhandenen dagegen tauschen.

Gruss Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 1035
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Re: Zusatz Tank und Wassertank

Beitragvon T3 Syncro » Donnerstag 4. März 2021, 13:05

Hallo Josef,

danke für die Info, dann werde ich das nochmal mit meiner Werkstatt besprechen, ob er da einen geänderten Einfüllstutzen reinschweißen kann/will. Ich melde mich wieder.

Tom
T3 Syncro
 
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 21:36
Fahrzeug: LT 4x4 EZ 02.05.1989, DV, 102 PS

Re: Zusatz Tank und Wassertank

Beitragvon Mungolila » Donnerstag 4. März 2021, 20:05

Tom- ich habe meinen 75 Litertank in der Mitte aufgeflext und ca.15cm Stahlblech von einem Tankschweißer dazwischen schweißen lassen. So habe ich 120 Liter- damit komme ich hin. Wassertanks aus PE für die linke Seite (4 Bodenwrangen dazu umarbeiten) macht eine Firma in Berlin-mit 980€ bei 120 Liter nicht ganz billig -aber sehr robust nach Maß und mit Sonderabgängen.
Lg Frank
Mungolila
 
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 2. November 2017, 12:26
Fahrzeug: Sülzer 40 4x4 Fahrgestell Nummer :10500

Re: Zusatz Tank und Wassertank

Beitragvon T3 Syncro » Freitag 12. März 2021, 13:00

Hallo Josef, hallo Frank,

meine Werkstatt hat eine Firma aufgetan, die baut auf Bestellung Tanks für den LT 4x4. Volumen 140 Liter. Firmenname liefere ich Euch noch. Kosten EUR 2.000 zzgl Einbau :cry:
Aber mir sind ca. 1.000 km Reichweite das wert (und bitte dabei nicht vergessen - meine technischen Fähigkeiten bzw. die Eigenleistungen enden bei Schall- und Wärmedämmung, Vermeidung von Kondenswasser, der Innenverkleidung und der Möbelplanung). Danke für Eure Tipps.

Tom
T3 Syncro
 
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 21:36
Fahrzeug: LT 4x4 EZ 02.05.1989, DV, 102 PS

Re: Zusatz Tank und Wassertank

Beitragvon Joerg » Freitag 12. März 2021, 13:18

ein großer Tank ist eine schöne Sache, hätte ich auch gern.
Allerdings kann das an mancher Grenze für Streß sorgen.
Bei der Ausreise aus der Ukraine nach Polen wollte der Grenzer genau wissen wie groß mein Tank ist.
Hab mich gewundert und später gelesen: ging evtl. um Zoll für Sprit aber auch darum ob ein Mensch da rein passt.
Grüße,
Jörg
Benutzeravatar
Joerg
 
Beiträge: 48
Registriert: Mittwoch 6. April 2016, 09:32
Fahrzeug: VW LT TECA

Re: Zusatz Tank und Wassertank

Beitragvon T3 Syncro » Freitag 19. März 2021, 15:40

Sorry Fehlalarm,

die Firma baut die Zusatztanks nicht mehr. Stehe in dieser Frage also wieder am Anfang :-?

Tom
T3 Syncro
 
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 21:36
Fahrzeug: LT 4x4 EZ 02.05.1989, DV, 102 PS

Re: Zusatz Tank und Wassertank

Beitragvon Bernhard » Montag 22. März 2021, 00:44

Evtl kann ich Dir helfen mit einem Alutank nach Maß...#
Gruß
Bernhard :drive
Benutzeravatar
Bernhard
 
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 5. Juli 2017, 22:22
Fahrzeug: LT35 lang , ACL , 95Ps ,BJ93 , Selbstausbau


Zurück zu LT-4x4 Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste